Man sieht einen Chaga-Pilz am Baum im Wald. Es steht in einem weissen Kreis mit grüner Schrift geschrieben: Was ist Chaga - Jeannine Gashi - Lymphbalance

Chaga ist ein Pilz und wird auch Schiefe Schillerporlings (Inonotus obliquus) genannt. Er ist gerne auf Birkenstämmen zu finden und stärkt dein Immunsystem. Chaga ist reich an den Vitaminen A, C, B, D und E und den Mineralien Mangan, Eisen, Kalzium, Zink und Selen. Er hat antibakterielle, antivirale, entzündungshemmende, antimikrobielle, antimykotische und anti parasitäre Eigenschaften.

 

Chaga für starke Blutkörperchen

Die Inhaltsstoffe des Pilzes erhöhen die Zahl der weissen Blutkörperchen (Lymphozyten, Monozyten, Neutrophile, Eosinophile), sodass der Körper mit Eindringlingen wie Giftstoffen und Viren besser fertig wird. Chaga stärkt aber auch die roten Blutkörperchen und das Knochenmark. Er sorgt für ausgewogene Verhältnisse bei den Thrombozyten und verhindert Überreaktionen des Immunsystems auf krankmachende Keime und Giftstoffe, sogenannte Zytokinstürme. Zytokinstürme können die Blutgefässe erweitern sowie Nesselsucht, andere Hautausschläge und Fieber verursachen.

 

Ein altes Stärkungsmittel

Chaga ist ein sehr altes Stärkungsmittel. Seine Inhaltsstoffe regulieren den Blutzucker, erhöhen die Leistung der Nebennieren und regulieren das gesamte Hormonsystem. Chaga baut den sogenannten Biofilm ab. Das ist eine schleimartige Schicht, die sich auf allen feuchten Oberflächen bilden kann. Sehr bekannt ist der Biofilm im Darm. Chaga vernichtet ungesunde Pilze im Verdauungstrakt. Sozusagen ein Pilz gegen deinen Pilz!

 

Man sieht einen Chagapilz am Baum.

Der Chagapilz kann auch selber geerntet werden.

 

Chaga auf der seelischen Ebene: hilft bei Entscheidungen

Chaga ist sehr wertvoll für Menschen, die das Gefühl haben, etwas zu vergessen oder die sich der Richtung, die ihr Leben genommen hat, ausgeliefert fühlen. Er ist auch für Menschen, die innerlich festgefahren sind und die keine Entscheidungen mehr treffen können. Dieser Pilz kann dir helfen herauszufinden, was du dir für die Zukunft wünscht und wie du es umsetzen kannst.

 

Chaga auf der spirituellen Ebene: Loyalität und Zusammenhalt

Chaga lebt im Einklang mit dem Baum, in und an dem er wächst. Wenn er seinen Baum gefunden hat, wächst er sehr langsam, um seinen Wirt nicht zu überfordern. Chaga gibt seinem Baum bei Sturm und Frost Kraft. Der Pilz verfügt über Geduld und der Intelligenz des Überlebens und er weiss, dass es ihm nur gut geht, wenn es seinem Baum auch gut geht. Du kannst also Loyalität und Zusammenhalt von Chaga lernen.

 

Man sieht einen Chagatee, Chagapulver, Chaga-Brocken auf einem Tisch mit grünen Kräutern. Was ist Chaga.

Es gibt Chaga-Brocken, Chaga-Pulver und das sofort lösliche Instantpulver.

 

Wertvolle Tipps rund um Chaga

  • Bei der pulverisierten Form kann der Körper alle Inhaltsstoffe optimal aufnehmen. Du kannst das Pulver in Smoothies geben oder Tee damit machen.
  • Wenn du vorhast, Chaga zu dir zu nehmen, dann verbinde dich mit ihm und seiner Loyalität. So kannst du dich optimal auf seine immunstärkenden Pflanzenstoffe einstimmen.
  • Bereite einen Tee zu. Chaga-Instantpulver in heisses Wasser rühren, bis es sich aufgelöst hat. Füge naturreinen Honig hinzu, so kann er noch besser wirken. Der Honig leitet die guten Inhaltsstoffe noch tiefer ins Gewebe.
  • Am Nachmittag wirkt der Tee besonders erfrischend und aufbauen.

 

Wie ist Chaga erhältlich

Wenn du dich gut auskennst, kannst du ihn selber sammeln und trocknen. Du hast vielleicht auch schon gehört, dass Chaga seinem Wirtsbaum schadet. Meistens ist es aber die rücksichtslose Ernte des Pilzes und nicht der Chaga selber. Also bitte achtsam ernten!

 

Zu kaufen gibt es Chaga als Brocken, als feingemahlenes Pulver oder als Instantpulver.

Das Instantpulver ist ein gut auflösliches Extrakt. Das besteht aus bereits aufgekochtem Chaga und ist einfacher in der Anwendung. Achtung, nicht jedes feine Pulver ist ein Instantpulver. Die Brocken sind preisgünstiger als das Instantpulver.

 

Man sieht eine Tasse mit Chagatee und Holzlöffel mit Chaga-Pulver auf holzigem Untergrund.

Chaga kann dir helfen, herauszufinden, was du dir für die Zukunft wünschst.

 

Chaga von Vimergy

Gekaufter Chaga wird oft nicht mehr in freier Natur geerntet, sondern drinnen auf Reis, Hafer oder anderem Getreide angebaut.

Vimergy verwendet für die Herstellung des Pulvers nur wild geerntete Chaga-Pilze. Es werden keine Zusatzstoffe verwendet. Für das Instantpulver wird Chaga mit heissem Wasser extrahiert und kommt nicht mit Alkohol in Berührung.

 

Zubereitung von Chaga

Brocken und Pulver müssen 15-20 Minuten gekocht und abgeseiht werden. Die Brocken und das feingemahlene Pulver können mehrmals verwendet werden. Dazu ist es am besten, wenn man sie bis zum nächsten Gebrauch trocknet und dann das nächste Mal länger kocht, ca. 30 Minuten. Du kannst dir den Tee auch vorkochen und im Kühlschrank für ca. 1 Woche aufbewahren. Nimm dazu 5 TL Chaga, lasse ihn 20 Minuten köcheln. Diese Essenz musst du nur noch aufwärmen und mit Pflanzenmilch oder Wasser aufgiessen.

 

Man sieht einen Chaga-Latte mit schönem Kokosmilchschaum und Zimtpulver. Was ist Chaga?

Leckerer Kokosschaum auf dem Chaga Latte!

 

Rezept Chaga Latte

Der Chaga Latte ist super als Kaffeeersatz oder um Kaffee langsam aber sicher auszuschleichen. Er schenkt Kraft und Trost.

 

Zutaten

2 TL Chaga-Instantpulver

½ TL Zimt

1 TL Honig

wenig Tasse Kokosmilch

 

Zubereitung

Wasser für zwei Tassen Tee erhitzen.

Chaga-Pulver und Zimt auf beiden Tassen verteilen und mit Wasser aufgiessen.

Honig einrühren.

Kokosmilch direkt einrühren. Du kannst sie auch erst mit einem Milchschäumer aufschlagen, für feinen Kokosschaum.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentieren