Man sieht grüne Früchte und Gemüse spiralförmig auf einen weissen Tisch gelegt. In der Mitte ist ein weisser Kreis. Darin steht in grüner und pinker Schrift: "Welche Leberreinigung 369 nach Anthony William ist die richtige für mich?

Anthony William empfiehlt unterschiedliche Möglichkeiten, wie du deine Leber reinigen kannst. Die drei Varianten seiner Leberreinigung 369 sind meine Favoriten: die Ursprüngliche (Original), die Vereinfachte (Simplified), die Erweiterte (Advanced). Wenn du diese machen möchtest, hast du die Qual der Wahl. Immer wieder werde ich gefragt: «Wie finde ich die richtige Leberreinigung 396 für mich?». Gehe folgende Schritte der Reihe nach durch und du wirst zum Schluss wissen, welche die Richtige für dich ist.

 

Wieso die Leberreinigung 369 nach Anthony William

Auf dem Detox Markt gibt es inzwischen so viele unterschiedliche Leberreinigungen. Es gibt, die Leberreinigung nach Andreas Moritz, nach Florian Sauer, nach Dr. Hulda Clark, die ayurvedische Leberreinigung, die Reinigung nach den 5 Elementen und noch viele mehr. Das sind bestimmt tolle Reinigungen. Doch selber habe ich mich damit nie so richtig wohl gefühlt.

Ich empfehle zurzeit die Leberreinigung 369 nach Anthony William. Hier kann ich zu 100% dahinter stehen. Bei den anderen Reinigungen hatte ich kurzfristig Erfolge, aber langfristig ging es mir nicht besser, im Gegenteil. Das war bei der Ernährungsumstellung nach Anthony William anders. Ich konnte schon einige Symptome verabschieden und habe viel mehr Energie für den Alltag und es geht noch mehr!

 

 

Schritt 1: Kannst du 0,5 Liter Selleriesaft pro Tag trinken?

Während der Leberreinigung 369 wird jeden Tag morgens auf nüchternen Magen Selleriesaft getrunken, mind. 0,5 Liter. Du kannst die Leberreinigung auch durchführen, wenn du noch nicht so viel  Selleriesaft trinken kannst, aber der Effekt ist nicht ganz derselbe. Der Selleriesaft spielt in der Entgiftung eine grosse Rolle und es braucht ungefähr diesen halben Liter, damit ganz unten im Verdauungstrakt noch ein Tröpfchen ankommt und seine gute Arbeit leisten kann. Du kannst die 369 auch mit Gurkensaft machen, wenn Selleriesaft keine Option ist für dich.

 

Kannst du 0,5 Liter Selleriesaft pro Tag trinken?

Wenn nein: dann gehe zu «weitere Möglichkeiten, deine Leber zu entgiften» oder führst  die Leberreinigung 369 mit weniger Selleriesaft oder mit Gurkensaft durch und fährst mit Schritt 2 fort.

Wenn ja: Gehe weiter zu Schritt 2.

 

 

Schritt 2: Traust du es dir zu, 9 Tage salzfrei zu sein?

Die Leberreinigung 369 ist komplett salzfrei. Selleriesaft und die vielen Gemüse und Früchte enthalten genügend wertvolles Natrium für die Genesung bereit. Also keine Panik! Doch wenn du vorher noch viel Salz zu dir genommen hast, kann es schon ein grosser Schritt sein, es komplett wegzulassen. Salz ist ein Suchtmittel und dein Körper wird danach verlangen. Ich habe vor meiner ersten Leberreinigung viel gutes Salz genutzt und dann gleich die salzfreie Leberreinigung 369 durchgeführt. Es war eine tolle Erfahrung für mich! Mein Körper hat es geliebt! Die Entgiftungsreaktionen sind total individuell.

 

Traust du dir zu, 9 Tage salzfrei zu sein?

Wenn nein: Dann ist es noch zu früh für ein Leberreinigung 369. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, etwas Gutes für deine Leber zu machen. Gehe zu «weitere Möglichkeiten, deine Leber zu entgiften».

Wenn ja: Weiter zu Schritt 3 und viel Spass beim Herausfinden deiner Leberreinigung!

 

 

Schritt 3: Sind dir tierische Produkte wichtig?

Wie wichtig ist es dir noch, tierische Produkte zu essen? Wenn es dir sehr wichtig ist, du aber trotzdem die Leberreinigung 369 machen möchtest, gibt es Möglichkeiten. Jeder Mensch ist an einem anderen Punkt seiner Heilungsreise. Das soll keine Bewertung sein, weder das eine oder andere ist besser. Ich erlebe oft, dass Paare gemeinsam die 369 machen und einer davon tierische Produkte isst. Ein tolles gemeinsames Erlebnis.

 

Sind dir tierische Produkte wichtig?

Wenn ja: die richtige Leberreinigung für dich ist die Ursprüngliche Leberreinigung 369 (Original). Gehe zu Schritt 7.

Wenn nein: Gehe weiter zu Schritt 4.

 

Schritt 4: Willst du höchstens 1 Tag auf Getreide verzichten?

Ich habe früher viel Brot gegessen und konnte mir den Vormittag ohne Getreide nicht vorstellen. Vor ein paar Jahren habe ich dann auf glutenfrei umgestellt. Ich habe bei meiner ersten Leberreinigung 369 gemerkt, wieviel Getreide ich zwischendurch gegessen habe. Ist es dir wichtig Getreide, sprich Hirse oder Haferflocken zu essen während deinem Detox? Kannst oder willst  du höchsten 1 Tag auf Getreide verzichten?

 

Willst du höchstens 1 Tag auf Getreide verzichten?

Wenn ja: die richtige Leberreinigung für dich ist die Vereinfachte Leberreinigung 369 (Simplified). Gehe zu Schritt 7.

Wenn nein: Gehe weiter zu Schritt 5.

 

Schritt 5: Willst du höchstens 1 Tag auf gekochte Speisen verzichten?

Bei 2 Varianten der 369 kann noch Gekochtes gegessen werden. Wenn ich im Winter eine Leberreinigung mache, dann esse ich mehr gekochtes, weil ich schnell friere. Doch inzwischen gibt es auch Tricks, die helfen, dass du nicht frieren musst während einer rohen Variante der Leberreinigung 369, auch wenn du im Winter komplett roh isst. Weisst du, dass gekochtes Essen die Entgiftung verlangsamt? Das kann jedoch auch einmal sinnvoll sein.

 

Willst du höchstens 1 Tag auf gekochte Speisen verzichten?

Wenn ja: die Ursprüngliche Leberreinigung 369 (Original) oder Vereinfachte Leberreinigung 369 (Simplified) sind für dich die richtigen Leberreinigungen. Um herauszufinden welche der beiden Varianten in Frage kommt, gehe weiter zu Schritt 6.

Wenn nein: die richtige Leberreinigung für dich ist die Erweiterte Leberreinigung 369 (Advanced). Die beiden anderen Varianten können auch roh durchgeführt werden. Wenn dich das interessiert, dann gehe weiter zu Schritt 6.

 

 

Schritt 6: Ist es dir wichtig, an den ersten 3 Tagen der Leberreinigung 369 abends noch Fett essen zu können?

Ehrlich gesagt, war mir viele Jahr gar nicht bewusst, wieviel Gramm Fett ich pro Tag esse. Deshalb habe ich für mich an 3,4 Tagen aufgeschrieben, was ich so esse und grob meine Fettaufnahme berechnet. Ich lag bei über 70 g pro Tag. Denn ich habe vorher eine Ernährungsweise mit viel Fett und wenigen Kohlenhydraten praktiziert. Der erste Schritt für mich war, den Fettgehalt pro Tag auf die Hälfte zu reduzieren. Denn ich habe verstanden, dass ich mit einer hohen Fettaufnahme pro Tag meinen Detox behindere. Die Leber hat es viel schwieriger, wenn soviel Fett im Blut herumschwirrt.

 

Ist es dir wichtig, an den ersten 3 Tagen der Leberreinigung 369 abends noch Fett essen zu können?

Wenn ja: die richtige Leberreinigung für dich ist die: Ursprüngliche Leberreinigung 369 (Original). Gehe weiter zu Schritt 7.

Wenn nein: Gehe weiter zu Schritt 7. Schritt 7.

 

Schritt 7: Was sagt deine Intuition?

Wenn du zu einem Resultat gekommen bist, dass dir nicht passend scheint, dann lies dir das nächste Kapitel durch und entscheide dich dann für eine andere, dir passender scheinende Reinigungsform. Das Gute ist ja, dass du jederzeit abbrechen und von vorne beginnen kannst. Höre bitte auf deinen Körper. Eine Reinigung auch mal abzubrechen ist kein Versagen, im Gegenteil. Manchmal ist der Zeitpunkt noch nicht der richtige oder andere Umstände sind halt gerade nicht so passend. Was sagt dir deine Intuition? Welches Leberreinigung sagt dir am meisten zu? Übrigens, jede Variante der Leberreinigung 369 kann individuell angepasst werden. Das schauen wir uns gemeinsam an, wenn du ein Leberreinigung RESET bei mir buchst.

 

Man sieht einen Jungen, der zwei Apfel wie ein Fernrohr vor die Augen hält und eine Frau mit langen Haaren, die einen Bund Karotten in die Luft hält. Beide tragen weisse T-Shirts. Im Hintergrund ist viel Grün zu sehen.

So ein Test ist genial. Höre trotzdem auf deine Intuition und mache die Leberreinigungs 369, die sich gut für dich anfühlt.

 

 

Unterschiede der drei Varianten LEBERREINIGUNG 369 NACH ANTHONY WILLIAM

 

Wie finde ich heraus, welche Leberreinigung 369 die richtige für mich ist? Da sich unser Leben ständig verändert, kann jetzt diese passen und etwas später eine andere. Ich habe dir ganz kurz die wichtigsten Kriterien zusammengefasst. In meinen Programmen gehe ich ausführlich auf alle Varianten ein.

 

Ursprüngliche Leberreinigung 369 (Original)

  • Salzfrei
  • Tierische Produkte können in den ersten 3 Tagen abends noch gegessen werden (mageres Biofleisch von Weidetieren, Wild, Geflügel, Lammfleisch, Thunfisch, Lachs, Forelle, Sardinen)
  • Hirse und Haferflocken sind an den ersten drei Tagen noch in Ordnung
  • Gedämpfte Speisen bis zum 8. Tag möglich
  • Fett: 3 Tage fettfrei bis zum Abendessen, Tag 4 bis 9 komplett fettfrei
  • Menge Selleriesaft: 0,5 Liter

 

Vereinfachte Leberreinigung 369 (Simplified)

  • Besser für den anspruchsvollen Alltag geeignet, aber nur 70% der Wirksamkeit des Originals.
  • Salzfrei
  • Hirse und Haferflocken bis zum 8. Tag in Ordnung
  • Gekochte Kost bis zum 8. Tag möglich
  • Fettfrei
  • Menge Selleriesaft: 0,5 bis Liter

 

Erweiterte Leberreinigung 369 (Advanced)

  • Eine Tiefgreifende Reinigung, die dich einen grossen Schritt auf deiner Genesung vorwärts bringt.
  • Salzfrei
  • Hirse und Haferflocken sind an den ersten drei Tagen noch in Ordnung
  • Komplett roh
  • Fettfrei
  • Menge Selleriesaft: 0,75 bis 1 Liter

 

Man sieht Wassermelonen-Sterne auf einem weissen Teller. Dieser steht auf einem grün, gelb bunten Tisch. Es ist noch wenig von einem Holzschneidebrett und Wassermelonen-Schalen zu sehen.

Als ich mit Leberreinigungen begonnen habe, war die Auswahl an Leberreinigungen 369 klein. Es gab nur eine Variante.

 

Weitere Möglichkeiten, deiner Leber Gutes zu tun

Ich verstehe es, wenn du denkst: «Also ich stehe morgens nicht auf und denke mir, dass ich heute unbedingt mit einer 9tägigen Leberreinigung beginnen möchte». Es gibt noch viele wertvolle Arten, deiner Leber etwas Gutes zu tun. Das tolle ist, dass die Leber ständig entgiftet. Nur kann sie sich während einer Leberreinigung ausschliesslich auf diese Aufgabe konzentrieren. Wer Beschwerden hat, wird durch eine Reinigung schneller Ergebnisse erhalten. Für die Leber sind folgende Möglichkeiten auch sehr wertvoll und für viele Menschen ein guter Einstieg in das Thema.

 

  • Ungeeignete Nahrungsmittel, No Foods weglassen.
  • Mehr Obst und Gemüse in den Alltag einbauen, z.B. den Selleriesaft morgens nüchtern.
  • Morning Cleanse nach Anthony William: Morgen-Reinigung, damit die Leber und der ganze Körper die natürliche Entschlackung am Vormittag fortsetzen können.
  • Fettfrei bis um 16.00 Uhr: Eine Steigerung der Morning Cleanse
  • Anti Bug Cleanse nach Anthony William: Anti-Erreger-Reinigung, um dem Körper eine Pause von schwierigen Nahrungsmitteln zu gönnen.
  • Intermittierendes Fasten nach Anthony William: Das ist eine Option für Fans dieser Fastenform.
  • Heavy-Metal-Detox: Schwermetall-Detox, um das Gehirn und den Körper von giftigen Metallen zu befreien, die dich daran hindern optimale Gesundheit zu verwirklichen.
  • Mono Cleanse: Monodiät für Zeiten, in denen der Körper Ruhe braucht. Es hilft ein gereiztes und entzündetes Verdauungssystem zu beruhigen.
  • Wasserfasten und Saftfasten für 1-2 Tage können kurzfristige Hilfen bei akuten Gesundheitsstörungen sein, sind jedoch nicht für länger geeignet.
  • 90 Tage Reinigung nach Anthony William zur Rehabilitation der Schilddrüse: Besonders wohltuend bei Schilddrüsenproblemen.
  • 28 Tage Reinigung nach Anthony William Komplett roh, salz- und fettfrei für einen Reset und Neubeginn des gesamten Körpers.

 

Du siehst, es gibt sehr viele Möglichkeiten, wie du dir und deiner Leber etwas Gutes tun kannst!

 

Solltest du noch offene Fragen haben, dann schau mal in meinem Blog vorbei oder schreib mir! Wie der Ablauf der einzelnen Varianten der Leberreinigung 369 im Detail ist, kannst du in den Büchern von Anthony William, vorallem in Cleanse to Heal, nachlesen oder erfährst du in meinem Gruppenprogramm Leberreinigung RESET. Es ist ganz einfach: Viel Früchte, Gemüse und Salate sind die Favoriten, du brauchst keine Pülverchen oder teuren Küchenmaschinen für die Durchführung. Muneeza hat ganz neu den Blogartikel: „How to chose the best cleanse for you“ geschrieben. Sie teilt da ihre jahrelange Erfahrung. Der Artikel ist auf englisch.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentieren